top of page

Mbaazi (Taubenerbsen)



Ein Swahili-Frühstück ohne Mbaazi und Mandazi ist nicht denkbar. Mbaazi, auch bekannt als Taubenerbsen, ist ein sehr beliebtes Gericht in Tansania, Kenia und vor allem in Mombasa, wenn es in Kokosnussmilch gekocht wird.

Dieses Gericht ist unglaublich köstlich und wenn man es einmal probiert hat, wird man süchtig ;)


Zutaten

  • 1 Zwiebel

  • 1 Teelöffel Knoblauchpaste

  • 250 g Taubenerbsen

  • 1/4 Teelöffel Currypulver

  • 1 Teelöffel Kurkumapulver

  • Salz, Pfeffer

  • 2 Tassen Kokosnussmilch

  • 1 Tasse Kokosnusscreme

  • Kokosnussöl


Zubereitung


  1. In einem großen Topf Taubenerbsen und Kokosmilch vermengen.

  2. Bei mittlerer Hitze zugedeckt kochen, bis die Kokosmilch eingekocht und die Erbsen weich geworden sind.

  3. Ein paar Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Gehackte Zwiebel, Knoblauchpaste, Currypulver, Kurkumapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen. Etwa 5 Minuten braten und dann die Mischung zu den Erbsen geben. Die restliche Kokosmilch dazugeben und auf kleinster Flamme köcheln lassen, bis die Kokosmilch vollständig aufgesogen ist.

  4. In einem separaten Topf 1 Tasse Kokosnusscreme hinzufügen und umrühren, bis sie zu kochen beginnt. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und kochen, bis sie eingedickt ist. Vom Herd nehmen.

  5. Die gekochte Kokosnusscreme darüber gießen oder separat servieren.

  6. Mit Mandazi genießen.



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page